Dieses Gästebuch gehört dem Cafe Royal Salonorchester




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 85 | Aktuell: 75 - 66Neuer Eintrag
 
75


Name:
Stefan (Thiel@boxoffice-fm.de)
Datum:Do 22 Mär 2012 20:04:18 CET
Betreff:Hamburg Journal
 

Lieber Clemens,
schöne Ankündigung mit Bildern aus dem Jenisch Park! Verdammtes graues Wetter... Emilie macht auch 'ne gute Figur. Wie wäre es eigentlich mal mit einem Konzert dort im Freien zum nächsten Derby? Max und ich wären dabei ;)
LG
Stefan

 
 
74


Name:
Manuel Mühlbeck (muehlbeck1@aol.com)
Datum:Mi 12 Okt 2011 18:17:36 CEST
Betreff:Dokumentation
 

Liebe Freunde des Salonorchesters.
Leider habe ich die Dokumentation vom 21.07.2011 auf ARTE verpasst. Wenn jemand eine Aufnahme (DVD oder VIDEO) gemacht hat wäre ich sehr dankbar. Natürlich übernehme ich die Kosten.
Grüße
Manuel

 
 
73


Name:
Sabine (turbobine@gmx.net)
Datum:Do 21 Jul 2011 22:01:54 CEST
Betreff:Beitrag auf ARTE
 

Gut dass ich die Dokumentation aufgenommen hatte, meine Tochter wollte sie auch gleich noch einmal schauen. Und gut, dass es amazon gibt, ich habe mir gleich die CD in iTunes geladen. :-) Es wäre schön, wenn Café Royal auch mal ins Allgäu kommen würde um diese außerordentlich berührende Musik auch mal live zu erleben.

 
 
72


Name:
Anna (anna.deinyan@yahoo.de)
Datum:Do 21 Jul 2011 15:23:39 CEST
Betreff:Sendung auf ARTE
 

Fantastische Sendung auf Arte! Ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Auftritte und alles gute!

Anna

 
 
71


Name:
Wilfried Krämer (wilfried.kraemer@la-marina.eu)
Datum:Do 21 Jul 2011 11:50:41 CEST
Betreff:Film über das Salonorchester
 

Ich habe heute, am 21.07.11 den Film über euer Orchester und den Auftritt in Paris gesehen. Es ist ja schon eine Weile her.Ich wollte eigentlich nur sagen, wie mich der Film,über seine Menschen und ihre Schicksale,insbesonders den älteren,berührt hat.Es hat mich sehr traurig gestimmt, aber die Musik hat es wieder ausgeglichen
So habe ich via TV ungemein symphatische Mitmenschen kennengelernt und freue mich sehr darüber.

 
 
70


Name:
Peter Hussong (customizer@online.de)
Datum:Do 21 Jul 2011 11:36:09 CEST
Betreff:Ihr Bericht auf ARTE
 

Hallo Fam. Weiss,
habe den Bericht auf ARTE gesehen. Ich kann nur sagen, sehr, sehr gut. Wünsche Ihnen u. Ihren Familien alles erdenklich gute und weiterhin viel Erfolg mit Ihrer wunderbaren Musik.

Viele Grüße aus Idar-Oberstein

Peter Hussong

 
 
69


Name:
Erhard Seefeldt (wasserkraftwerk_luhdorf_gmbh@t-online.de)
Datum:Do 16 Jun 2011 19:11:34 CEST
Betreff:60er Geburtstagsparty in Luhdorf
 

über 50 - teilweise verwöhnte Gäste in Sachen Musik - waren hingerissen und begeistert von eurer Darbietung. Ein Hochgenuss und Ohrenschmaus. Voller perfekter Einfühlungsgabe kamen die swingenden und gefühlvollen Klänge rüber und faszinierten jeden. Ihr seid grosse Klasse.
Danke für diesen wundervollen Auftritt.
Liebe Grüße
Erhard

 
 
68


Name:
Andrea Bierle (andrea.bierle@web.de)
Datum:Mo 21 Mär 2011 20:29:19 CET
Betreff:schöne saiten
 

schon beim "warmspielen" am samstagmittag im bürgerhaus wilhelmsburg mit clemens %26 co. wurde mir warm ums herz - schade, dass ich bis zum eigentlichen konzert am abend nicht bleiben konnte. dann wäre die gefühlswelt wohl völlig außer rand und band geraten. wann gibt es denn wieder gelegenheit, die saiten-vielfalt von café royal zu erleben?
herzlichst,
andrea

 
 
67


Name:
Dietmar (d.bruns@hamburg.de)
Datum:So 27 Feb 2011 15:26:11 CET
Betreff:ein spätes Dankeschön für einen wunderbaren Abend!!!
 

Vielen Dank für eure berauschende und lebensverlängernde Musik!
Ihr habt uns einen unvergesslichen Abend mit fantastischen Träumen beschert.

Antje und Dietmar

 
 
66


Name:
Buchmann (jutta.buchmann@gmx.de)
Datum:So 10 Okt 2010 17:56:34 CEST
Betreff:Heidbarghof am Sonntag, 10.10.2010
 

Gerade zuhause angekommen nach einem zu Herzen gehenden Konzert und anschliessendem Mittagessen mit Freundinnen bei herrlichem Sonnenschein möchte ich doch schnell wieder meine Begeisterung kund tun.

Eure Musik und das Temperament des gesamten Orchesters haut einen vom Sitz. Heute waren überwiegend melancholische Melodien angesagt. Es war einfach toll!! Über ein wenig mehr Jazz hätte ich mich aber auch freuen können.

Nun freue ich mich schon wieder auf das nächste Jahr.

Begeistert grüsst
Jutta

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite